Faszination Volleyball!

VOLLEYBALL-NEWS-SONTHOFEN

AllgäuStrom Volleys siegen in Lohhof

Die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen konnten im Abstiegskampf einen wichtigen Sieg gegen den Tabellenvierten SV Lohhof erringen. Mit 3:2 (25:15 / 23:25 / 25:22 / 19:25 / 16:14) schlugen sie den haushohen Favoriten in einem spannenden Match. Kettenbach & Co. zeigten nach drei Niederlagen in Folge eine hochklassige Leistung und befreiten sich aus den Abstiegsrängen der 2. Volleyball-Bundesliga Süd.
Erstellt:    Text: Christian Feger

TSV Sonthofen enttäuscht erneut

Die Sonthofer Bayernliga-Volleyballerinnen mussten sich im Aufstiegskampf dem Tabellenletzten SV Lohhof III geschlagen geben. Mit 3:2 (20:25 / 25:13 / 25:18 / 14:25 / 15:13) verlor die Mannschaft erneut Boden im Kampf um den Relegationsplatz.
Erstellt:    Text: Peter Müller

AllgäuStrom Volleys zum Derby nach Lohhof

Die AllgäuStrom Volleys treffen am kommenden Sonntag (7.2., 16:00 Uhr) im Bayernderby auf den SV Lohhof. In der Sporthalle des Carl-Orff-Gymnasiums in Unterschleißheim kommt es zum immer spannenden Aufeinandertreffen der beiden bayerischen Volleyballvereine. Im Gegensatz zu den letzten Jahren ist aber die Favoritenrolle diesmal klar beim Tabellendritten SV Lohhof. Sonthofen befindet sich nach den Spielen gegen Erfurt und Neuwied auf dem zwölften Rang.
Erstellt:    Text: Christian Feger

Nachwuchserfolge

Letztes Wochenende standen für drei Nachwuchsteams des TSV Sonthofen schwäbische Meisterschaften auf dem Programm. Dabei holten sowohl die U12 als auch die U18 den Vizemeistertitel und somit die Qualifikation zur südbayrischen Meisterschaft. Nicht ganz gereicht hat es für das U14-Team. Das U12-Team um Coach Claus Wendl gewann gegen Marktoffingen, Mauerstetten 3 und Mauerstetten 2 jeweils mit 2:0 Sätzen und zog ungeschlagen ins Endspiel ein. Dort musste man sich zwar Mauerstetten 1 geschlagen geben, doch war der Vizemeistertitel und die Qualifikation ein Riesenerfolg. Im Bild Das Team mit Alena, Patricia und Nicole. Das U18-Team qualifizierte sich nach zwei deutlichen 2:0 Siegen gegen Königsbrunn und Kleinaitingen fürs Halbfinale.
Erstellt:    Text: Peter Fischer

AllgäuStrom Volleys verlieren auch gegen Neuwied

Nach einem hoffnungsvollen Start im Heimspiel gegen den Aufsteiger VC Neuwied 77 verlieren die AllgäuStrom Volleys erneut mit 1:3 (25:15 / 21:25 / 19:25 / 20:25). Die Rheinland-Pfälzer hatten zwar laut ihrem Trainer Milan Kocian nicht den besten Tag erwischt, dennoch zeigten sie erneut warum die Gäste als Aufsteiger derzeit auf Platz Vier der 2. Volleyball-Bundesliga stehen.
Erstellt:    Text: Christian Feger

AllgäuStrom Volleys erwarten starken Aufsteiger Neuwied

Nachdem die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen am vergangenen Wochenende auf den vorletzten Platz abrutschten, steht schon der nächste starke Gegner in der heimischen Allgäu-Sporthalle gegenüber (Samstag 30.1., 19:30 Uhr). Der Aufsteiger VC Neuwied kommt als Tabellenvierter nach Sonthofen und möchte seine Bilanz von bereits elf Siegen ausbauen.
Erstellt:    Text: Christian Feger

Titel verteidigt

Sonthofer U20-Volleyballerinnen werden schwäbischer Meister Der Erfolg vom letzten Jahr war sicher nicht mehr zu toppen, denn da zog der TSV Sonthofen mit zwei Teams ins Endspiel der U20-Volleyball-Teams um die schwäbische Meisterschaft ein. Diesmal trat der TSV nur mit einem Team an, doch diese Mannschaft um Coach Veronika Majova verteidigte den Titel mit einem Endspielsieg gegen Mauerstetten.
Erstellt:    Text: Peter Fischer

Deftige Heimschlappe

TSV-Bayernligateam verliert Derby gegen Mauerstetten mit 0:3 Groß war die Spannung vor dem Bayernligaderby der Bayernliga-Volleyballerinnen des TSV Sonthofen gegen Mauerstetten und ebenso groß war danach die Enttäuschung über die deutliche 0:3 Heimschlappe.
Erstellt:    Text: Peter Fischer

AllgäuStrom Volleys verlieren gegen den Tabellenzweiten Erfurt mit 0:3

Gegen einen erwartet starken Tabellenzweiten Erfurt konnten die Sonthofer nur phasenweise mithalten und verlieren mit 0:3 (15:25 / 22:25 / 16:25 ). Der Thüringer Aufstiegsaspirant wurde seiner Favoritenrolle ganz und gar gerecht und ließ vor allem in Satz Eins und Drei seine Klasse aufblitzen. Die AllgäuStrom Volleys zeigten zwar schon Fortschritte zum letzten Match in Vilsbiburg, bewegten sich aber lediglich im zweiten Durchgang auf Augenhöhe mit den Gästen und befinden sich weiter im Keller der 2. Volleyball-Bundesliga Süd.
Erstellt:    Text: Christian Feger

AllgäuStrom Volleys empfangen den Tabellenzweiten Erfurt

Die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen empfangen am Samstag (19:30 Uhr) den derzeitigen Tabellenzweiten SWE Volley-Team Erfurt. Anders als in den letzten Jahren, als die Sonthofer mit den Thüringern um den Meistertitel kämpften, liegt die Favoritenrolle in diesem Jahr gänzlich auf Seiten der Gäste. Nach der Niederlage in Vilsbiburg am vergangenen Wochenende und Platz elf in der Liga, muss das Team von Trainer Andreas Wilhelm in der heimischen Allgäu-Sporthalle mit der Rolle des Underdogs vorlieb nehmen.
Erstellt:    Text: Christian Feger

VOLLEYBALL-NEWS-SONTHOFENVOLLEYBALL-NEWS-SONTHOFENVOLLEYBALL-NEWS-SONTHOFENVOLLEYBALL-NEWS-SONTHOFEN

VBL-Infos

 

Titelsponsor

Premiumpartner






Ausrüstungspartner