Faszination Volleyball!

VOLLEYBALL-NEWS-SONTHOFEN

AllgäuStrom Beach Volleys: Sieg beim A-Turnier in Unterschleißheim

"Sieg beim A Turnier in Unterschleißheim" oder auch "Ohne unsere ballarinas wären wir erfroren" oder aber "Heute kann es regnen, stürmen oder schneien"   Denn das tat es dann auch :) Aber am Ende konnten wir wirklich "strahlen wie der Sonnenschein". Mit einem 2:0 im Finale siegten wir beim ersten bayerischen A Turnier der Saison auf Lohhofer Boden und sicherten uns 200 BVV und weitere 8 DVV Punkte. Darauf und vor allem auch auf unsere Leistung im gesamten Turnier können wir wirklich stolz sein.
Erstellt:    Text: Christine Weidl

3 Bundesländer, 2 AllgäuStrom Beach Volleys, 1 Wort: MEGA

Unser "Hammer"- Wochendende mit 3 Turnieren in nur 4 Tagen war ein voller Erfolg und eine tolle Erfahrung für uns. Was wir mitnehmen? Einen Turniersieg beim A Turnier in Esslingen, einen zweiten Platz beim B+ Turnier in Vaterstetten, einen 7. Platz beim A+ Turnier in Dernbach, 4 DVV Punkte, 150 Ba-Wü Punkte, 80 hessische Punkte, 56 bayerische Punkte für jeden und eine Menge Erkenntnisse über unser Spiel :)
Erstellt:    Text: Christine Weidl

Grünes Licht für die 2. Volleyball-Bundesliga

Nach Wochen des Wartens hieß es nun für die Sonthofer Volleyball-Damen endlich „Grünes Licht“ für die 2. Volleyball-Bundesliga. Der in der Saison 2015/2016 erreichte elfte Tabellenplatz sicherte zwar vordergründig den Ligaerhalt, doch durch die unsichere Ab- und Aufstiegssituation und das laufende Lizenzverfahren für die Erstligisten bedeutete Rang elf leider auch eine Minimal-Gefahr am grünen Tisch doch noch den Weg in die Dritte Liga antreten zu müssen.
Erstellt:    Text: Christian Feger

Das Beach-Team der AllgäuStrom Volleys beim ersten Super-Cup der Saison in Münster

Zum ersten Mal gemeinsam in der Quali der smart beach tour und das beim ersten Super Cup der Saison in Münster: ein absolutes Erlebnis für uns. Spielerisch könnten wir leider vor allem im ersten Spiel des Tages bei windigen und regnerischen Verhältnissen  gegen die beiden Nachwuchs-Talente Koloseus/Seeber vom MTV Stuttgart nicht an unsere Leistung vom vergangenen Wochenende anknüpfen, im zweiten Spiel gegen die an 2 gesetzten Hoja/Reich steigerten wir uns allerdings deutlich.
Erstellt:    Text: Chistine Weidl

Die Vorfreude ist riesengroß

Mit der Schwester bei der deutschen Meisterschaft Etwas ganz Besonderes ist es, wenn man an einem Großereignis wie einer deutschen Meisterschaft teilnehmen darf, doch eine Steigerung bedeutet es, wenn man mit seiner Schwester in einem Team dabei sein kann.
Erstellt:    Text: Peter Fischer

Positives Fazit einer schwierigen Saison

Der Coach der Allgäustrom Volleys, Andi Wilhelm, im Gespräch: 1. Die wichtigste Frage gleich zu Beginn: In welcher Liga spielen die Allgäustrom Volleys nächste Saison? Wann kann man sicher planen?  A. Wilhelm: Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit in der 2. Bundesliga. Da sowohl Erfurt also auch Straubing eine Lizenz für die 1. Bundesliga beantragt haben und dort Hamburg aufgrund Etatkürzungen einen Platz frei macht, müsste es schon sehr unglücklich laufen, wenn wir nicht in der 2. Liga verbleiben.
Erstellt:    Text: Peter Fischer

Topsport garantiert – deutsche Meisterschaft in Sonthofen

Die besten Volleyball-Nachwuchsteams im Allgäu Nach einigen Jahren Pause hat es der TSV Sonthofen wieder geschafft, ein Volleyball-Topereignis nach Sonthofen zu holen.
Erstellt:    Text: Peter Fischer

Saisonabschluss der AllgäuStrom Volleys

Die AllgäuStrom Volleys beenden ihre durchwachsene Saison mit einer Niederlage und rangieren abschließend auf dem elften Tabellenrang in der 2. Volleyball-Bundesliga Süd. Der Wunsch nach einer besseren Platzierung lies sich für die Schützlinge von Andreas Wilhelm leider nicht mehr realisieren. Im Duell mit den Aufsteigern aus München-Ost konnten sie zwar phasenweise überzeugen mussten sich aber dann doch den individuell überlegenen Münchnerinnen um die Ex-Sonthoferin Loraine Henkel und Beach-Ass Natascha Niemczyk mit 1:3 (22:25, 26:24, 23:25, 17:25) geschlagen geben.
Erstellt:    Text: Christian Feger

AllgäuStrom Volleys empfangen im letzten Saisonspiel München-Ost

Die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen wollen am Samstag einen versöhnlichen Schlussstrich unter eine durchwachsene Saison setzen. Im letzten Heimspiel der Saison 2015/2016 empfangen die Schützlinge von Trainer Andreas Wilhelm am Samstag um 19:30 Uhr die DJK München-Ost. Gegen den selbsternannten „Geilsten Club der Welt“ wollen die Sonthoferinnen nach der Niederlage in Bad Soden, wieder an die Leistungen der letzten Heimspiele gegen Engelsdorf und Stuttgart anknüpfen.
Erstellt:    Text: Christian Feger

Positives Fazit

Mit einem vor der Saison nicht erwarteten 3. Platz schloss das Volleyball-Bayernligateam des TSV Sonthofen die letzte Saison ab. Coach Veronika Majova und Kapitän Vanessa Müller blicken noch einmal auf die vergangene Spielzeit zurück und geben schon einen Ausblick auf die neue.
Erstellt:    Text: Peter Fischer

VOLLEYBALL-NEWS-SONTHOFENVOLLEYBALL-NEWS-SONTHOFENVOLLEYBALL-NEWS-SONTHOFENVOLLEYBALL-NEWS-SONTHOFEN

VBL-Infos

 

Titelsponsor

Premiumpartner






Ausrüstungspartner